Ersatzteilbeschaffung

Ein nicht unwesentlicher Teil einer Restauration dürfte die Ersatzteilbeschaffung sein. Woher Ersatz für defekte/kaputte Teile nehmen?? Nun, der erste Weg führt zum Honda-Händler des Vertrauens. Neben einer guten Portion Zeit und einer Menge Geld sollte man evtl. vorher über den Ersatzteilkatalog für das Motorrad verfügen. Ich habe meinen Katalog bei meinem Händler kopiert und stelle ihn hier als PDF-Datei zur Verfügung. Die Datei kann durchsucht werden. Hier geht´s zum Ersatzteilkatalog.

Je nachdem, wie gut der örtliche Händler in der Nähe bestückt ist, kann man bis auf einige Ausnahmen noch heute viele Teile von Honda erhalten. Bitte beachtet, dass viele Teile anderer Modelle aus der gleichen Zeit zu den Teilen für die CB 400 Four "kompatibel" sind. Das betrifft viele Schrauben (man kann aber auch viele Schrauben gegen "bessere" Exemplare austauschen), aber auch Teile wie den Verschlussstopfen der Gabelrohre, die Antriebskette, Blinker etc.. Also: nachfragen beim Händler, ob er weiss, welche Teile anderer Maschinen passen.

Ein zweiter Weg ist die Ersatzteilbeschaffung vom Gebrauchtmarkt. In den einschlägigen Publikationen (Oldtimer-Praxis, Oldtimer-Markt, Motorradzeitschriften) bieten Gebrauchteilehändler ihre Dienste an. Also: an´s Telefon hängen und fragen, was ihr bekommen könnt!

Im Web vertreten ist die Firma Rebikeling, (Info) die sich auf das "recyceln" von Gebrauchtmaschinen spezialisiert hat. Das Angebot ist aber mehr für Leute in der Nähe der Schweiz, da die Firma in der Nähe von Basel sitzt... ;-)) Nette Neuteile (teilweise als Austauschteile) bietet die Four-Schmiede an. Last but least kann ich aus eigener Erfahrung die Firma WEMA-Motorradtechnikhandel empfehlen. Auch dort kundiges Personal und ein gutes Angebot an Neuteilen.

Mit etwas Geduld könnt ihr auch noch bei den Motorradketten (POLO, Hein Gericke, Louis etc.) fündig werden. Dort gibt es immer noch Nachbauteile und ab und zu tauchen auch mal neue Sachen in den Prospekten auf.

zurück zum Seitenanfang

zurück zu den Tipps und Tricks


© Reinhold Karn, 05.06.2007. Mail an den Verfasser ("nospam" bitte entfernen)